Meinungen zu STEP     

(Quelle Flyer DAS ELTERNTRAINING)
  • von Kursteilnehmer/innen:

"STEP hat uns geholfen, eine neue Sichtweise einzunehmen. Die Praxis zu Hause zeigt, dass sich unsere Mühe gelohnt hat und zwar für alle Beteiligten. Die Stimmung ist entspannter, weil wir Methoden gelernt haben, die uns ruhiger und sicherer handeln lassen und weil wir nun noch sensibler auf unsere eigenen und die Gefühle der Kinder reagieren können."  Eltern von  zwei Kindern

"STEP hilft mir auch in Stresssituationen zu sehen, dass das Kind/die Kinder dazugehören möchte(n). Diese Sichtweise wiederum macht es mir möglich, nicht in den Machtkampf zu gehen, sondern die STEP Fertigkeiten im Alltag konsequent und wohlwollend umzusetzen. Darüber hinaus erweitert STEP die Sicherheit bei Fragen der Eltern." Eine Mitarbeiterin in der Erziehungshilfe

"Heute kann ich sagen: "Erziehung macht Spaß". Durch den STEP-Kurs kann ich kreativer an die Situation herangehen. Ich beziehe bei Konfliktsituationen nicht alles sofort auf mich, sondern habe gelernt, die Sache aus dem Blickwinkel des Kindes anzuschauen." Mutter zweier Kinder und Spielgruppenleiterin

  • vom Experten Klaus Hurrelmann, Professor für Sozial- und Gesundheitswissenschaften

"Man soll das Kind lieben, aber nicht erdrücken; man soll das Kind stimulieren, aber nicht jagen; man soll das Kind führen, aber nicht gängeln; sondern stark machen. STEP ist ein zutiefst demokratisches und humanes Konzept. Es zielt darauf ab, Menschen unterschiedlicher Generationen feste und klar strukturierte Regeln für den Umgang miteinander an die Hand zu geben. Die Grundüberlegungen dahinter lassen sich aber auch auf Partnerbeziehungen übetragen. Eltern können "Beziehungshandwerk" lernen. Durch die Teilnahme an STEP Kursen verhalten sich Eltern effizienter und humaner."

Literaturempfehlung      (Quelle Flyer DAS ELTERNTRAINING)

bei BLETZ erschienen:

  • Das Elternbuch - Die ersten 6 Jahre
  • Das Elternbuch - Kinder ab 6 Jahre
  • Das Elternbuch - Leben mit Teenagern
  • STEP - das Buch für Lehrerinnen und Lehrer

 

bei Cornelsen erschienen:

  • STEP  - das Buch für Erzieherinnen und Erzieher

 

Die Autoren Don Dinkmeyer Sr., Gary D. McKay, James S Dinkmeyer, Don Dinkmeyer Jr., Joyce L. McKay sind amerikanische Psychologen, die seit drei Generationen in den Bereichen der Familienberatung und -therapie tätig sind.

Trudi Kühn und Roxana Petcov sind gemeinsam die Herausgeberinnen des gesamten STEP Programms im deutschsprachigen Raum und  die Gründerinnen des InSTEP Trainernetzwerks.

 

Nützliche Links